a

MANDRILL M-TWO

 

THE FINAL DESIGN

MANDRILL M-TWO

 

Inspired by a true legend

MANDRILL M-TWO

sustainability whilst achieving a positive work fun balance!

Vom Prototyp zur Serie

Vom Hobby zur Marke

Engineering auf höchstem Niveau

2019 entstand die Idee, im Bereich elektrischer UTV / SxS Fahrzeuge tätig zu werden. Anfangs wurde das Projekt als Hobby und aus Enthusiasmus betrieben.

Da Mandrill von Anfang an vorhatte, den Antriebsstrang so kompakt und leistungsstark wie möglich zu konzipieren, wurde die Entwicklung des ersten Prototyps auf der Basis eines ArcticCat Wildcat 1000 aufgesetzt, welches ein kleines und kompaktes Fahrzeug ist.

Abenteuer ohne lokale Emissionen

M-ONE

Der Prototyp M-ONE wird derzeit als Testfahrzeug und zu Demonstrationszwecken eingesetzt. Er darf natürlich auch von Interessenten sowie Skeptikern gerne gefahren werden.

Für die Zukunft stehen hierfür sowohl Messen als auch Veranstaltungen in Offroadparks an!

Engineering auf höchstem Niveau

Die Macher

„FAHRZEUGBAU IM BLUT“

Neben seiner Leidenschaft fürs Musikmachen hatte Heiko Fahrzeug und Fahrzeugbau schon sehr früh für sich entdeckt. Seinen Lebensunterhalt verdiente er als KFZ-Geselle, später als KFZ-Meister.
Nach unzähligen Oldtimer-Restaurationen entschied er sich der KFZ Spezialist, die wirtschaftliche Seite der Automobilbranche durch ein Studium an der HfWU genauer zu betrachten.

Zwischen 2014 und 2022 beschäftigte er sich als Leiter einer Prototypenwerkstatt für BEVs mit der technischen und wirtschaftlichen Entwicklung im batterieelektrischen Fahrzeugbau.

Heiko Bölstler

CEO, Mandrill Automotive GmbH

„FERTIGUNG IM BLUT“

Bei seiner Arbeit geht es immer um höchste Präzision und Qualität. Ob in der Vergangenheit als Fachkraft für Audiotechnik mit eigenem Studio oder bei der Bearbeitung verschiedenster Materialien. Detailverliebt ist der gelernte Werkzeugmechaniker, der sich rund um maschinelle Fertigung im CNC Bereich spezialisiert hat.

Er weiß, wie Einzel- sowie Kleinserienteile wirtschaftlich geplant und effizient gefertigt werden!

Christoph Blum

COO, Mandrill Automotive GmbH

„ELEKTRONIK IM BLUT“

Sein großes Interesse für Elektronik und Automatisierung waren  für den gelernten Werkzeugmechaniker einer der Hauptgründe für ein Maschinenbaustudium mit dem Schwerpunkt Energie und Automatisierungstechnik.
Bei einem LKW Hersteller entdeckte er dann die Software und Systemvernetzung für sich.

Zuletzt arbeitete er als Entwicklungsleiter der Softwareabteilung für einen Automobilzulieferer.

Michael Ries

CTO, Mandrill Automotive GmbH

Mandrill SXS

Premiumkomponenten Deutscher OEM´s
Und Tier-1 Zulieferern

Mandrill Automotive GmbH

Eigenständiges Produkt

Aufgrund der enormen Nachfrage und dem  prognostizierten Marktwachstum wurde im Oktober 2021 die Mandrill Automotive GmbH gegründet, mit dem primären Ziel ein eigenständiges Produkt in der Fahrzeugklasse „Electric UTV“ auf den weltweiten Markt zu bringen und zu etablieren.

Technologischer Vorsprung

Das mittlerweile 12-köpfige Mandrill Team blickt auf über 9 Jahre Erfahrung im Bereich Hybrid und E-Drive Development zurück!
Dazu gehören Aufgabengebiete wie der Prototypenbau, aber auch Hard- und Softwareentwicklung, sowie viele erfolgreich
abgeschlossene Projekte im Bereich Elektrifizierung und Hybridisierung von konventionellen Fahrzeugen (Personen/ Gütertransport) und Spezialfahrzeuge für eines der härtesten Einsatzgebiete der Welt, dem Mining.

Mandrill Skills

  • Konzeption, System Design, System Integration,
    Prototyping, Software Entwicklung, Testing
  • Applikations Software und RTE Entwicklung auf dem höchsten Niveau mit den aktuellsten Matlab & Vector Tools
  • Hohe Flexibilität dank eigenem  Maschinenfuhrpark (5 – Achs-Fräsmaschinen, 5-Achs-Drehmaschinen, Rundschleifmaschinen, etc.)
  • Entwicklung nach den erforderlichen spezifischen
    Standards und Richtlinien
  • Know-how in der System Integration und Testing von verschiedenen HV Komponenten Herstellern (Bosch, Brusa, Kreisel, Renault, Daimler, EcoVolta, Webasto, BMZ, etc.)
  • Viele Jahre Erfahrung im Bereich der funktionalen
    Sicherheit und der Homologation (in Kooperation mit verschiedenen Partnern)
  • Das Team verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Soft- und Hardware im Bereich der E-Mobilität und Hybrid Fahrzeugen. (Toyota electric Landcruiser, HPC, GKN Twinster und viele mehr)

Newsletter

Anmelden und exklusiv über Neuigkeiten, Aktionen & Events auf dem Laufenden gehalten werden.